Stampin´Up! – Stempelkissen geschenkt!

Stampin´Up! schenkt dir 10 Stempelkissen deiner Wahl!


Du kaufst gerne günstig ein?
Du hast Spaß an Kreativität?
Du würdest gerne etwas Geld nebenbei verdienen?

Hast du mindestens eine der 3 Fragen mit „JA“ beantwortet?
–> PERFEKT! 🙂

Dann sollten wir uns definitiv einmal unterhalten. Mit Stampin´Up! kannst du alles auf einmal haben 🙂

Registriere dich bei Stampin´Up! und du

  • bekommst Rabatt auf alle deine Wunschprodukte
  • lernst von anderen, die ihre Kreativität und ihre Projekte mit dir teilen. Stempler bzw. Bastler unterstützen sich gegenseitig. Dazu kommt, dass wir auch von Stampin´Up! jede Menge Schulungs- und Anleitungsvideos sowie Projektideen zur Verfügung gestellt bekommen.
  • Zugegeben, am Anfang gibt man grundsätzlich mehr Geld aus, als man einnimmt. Aber mit der Zeit kann sich das durchaus drehen! Das liegt ganz und gar in DEINER Hand.

Ich möchte es dir mit einer kleinen Gleichung verdeutlichen:

Ware im Wert von 175,– Euro
+
8 Kataloge im Wert 19,– Euro
+
10 Stempelkissen im Wert von 90,– Euro
=
129,– Euro

geht doch ganz klar auf, oder 😉

Na, bist du jetzt neugierig? Wenn du dich bei Stampin´Up! registrierst, gibt es unterschiedliche Wege, um an dein ganz persönliches Ziel zu kommen:


1. Rabatt für dein Hobby sichern
Wenn du dich als „Selbstversorger/in“ bei Stampin‘ Up! registrierst, sicherst du dir (anfangs) 20% Rabatt. Nach einer gewissen Zeit erhöht sich dieser Rabatt sogar auf 25%.
Du kannst also günstiger für dich selbst einkaufen.


2. Spaß mit Gleichgesinnten
Du triffst dich öfter mit ein paar Freundinnen zum gemeinsamen Basteln? Perfekt!
Wenn du dich als „Hobby-Demonstratorin“ bei Stampin‘ Up! registrierst, sicherst du dir ebenfalls den oben erwähnten Rabatt und kannst deine Freundinnen mit Material und Infos versorgen.
Sammelt eure Bestellungen und alle sind glücklich 🙂


3. (Kleiner) Nebenverdienst gefällig? 🙂
Wenn du dich als „Demonstrator/in“ bei Stampin‘ Up! registrierst, bekommst du nicht nur den oben erwähnten Rabatt. Du sicherst dir zusätzliche Vorteile und Provisionen.
Natürlich ist das auch mit etwas „Arbeit“ verbunden, aber Stempeln ist ja schließlich keine richtige Arbeit 😉


Alle 3 Möglichkeiten, bei Stampin‘ Up! einzusteigen, sichern dir Vorteile und Vergünstigungen.
Und: Du kannst natürlich jederzeit von einem Punkt zum nächsten wechseln.
Du kannst heute als Selbstversorger/in einsteigen, und trotzdem irgendwann mit Stampin‘ Up! Geld verdienen 😉
DU HAST ES IN DER HAND!
WERDE DEIN EIGENER CHEF 🙂


DIE VORAUSSETZUNGEN
1. Kauf des Startersets
Du beginnst dein Abenteuer mit dem Kauf des Startersets. Das kostet 129,– Euro.
Und das geht so: Ich packe mein Starterset und nehme mit …. Ware im Wert von 175,– Euro 🙂
Du suchst dir aus, was immer du gerade brauchst! Egal ob die BigShot, Stanzen, Papier, Stempel … es ist DEIN ganz eigenes Starterset.
Im Juli 2018 darfst du dir sogar noch zusätzlich 10 (!) Stempelkissen  nach deiner Wahl reinpacken.
Stampin‘ Up! legt dann noch jede Menge Geschäftsmaterial dazu und schon bist du bereit.

2. Mindestumsatz
Um „aktiv“ zu bleiben, musst du im Quartal für 365,– Euro bei Stampin‘ Up! bestellen.
Dabei ist es egal, ob du nur für dich, für deine Freundinnen oder für Kunden bestellst. Jeder Euro zählt.
Solltest du diesen Betrag irgendwann mal nicht schaffen, dann fällst du einfach bei Stampin‘ Up! wieder raus, der „Demonstrator-“ Zugang wird gesperrt und du bist einfach wieder eine Kundin.
Fertig… tut auch gar nicht weh 😉


Habe ich dich überzeugt?
Hier –> *klick* kannst du dich direkt online registrieren.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich bei mir. Ich helfe dir weiter 🙂

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.