MiniAlbum „Miau“ und ein Video

MiniAlbum  „Miau“ und ein Video

Hast du mal wieder Lust auf ein Mini-Album?

Die neuesten Katzen-Bilder habe ich in diesem Falt-Album verbastelt. Das geht total schnell und sieht witzig aus, ist gut platzsparend zu verstauen aber wenn man es aufklappt, gibt es allerhand zu entdecken 🙂

Stampin' Up! Falt Minialbum mit Designerpapier Detailbild 1

Die einzelnen Seiten des Albums sehen aus wie Zimmer, und ich habe jedes Zimmer unterschiedlich gestaltet. Das Journaling (den Text also, die Story in jedem Album) habe ich mit dem PC im Word-Programm geschrieben und dann auf weißen Cardstock ausgedruckt. Ich drucke das immer 1,5-zeilig, dann kann ich die einzelnen Zeilen gut schmal auseinander schneiden. Das macht zwar etwas Arbeit, aber ich finde den Effekt toll.

Um noch mehr Platz für Fotos und Text im Album zu bekommen, habe ich sogenannte „Tags“ gestaltet, das sind kleine „Papiereinschübe“, auf die dann noch Text geschrieben oder gedruckt werden kann. Damit man sie gut sieht und besser herausziehen kann, kommen an die obere Kante noch ein buntes Stück Papier und ein Band.

Wie du Text auf Designerpapier oder normales weißes Papier in passender Größe aufdrucken kannst, habe ich in diese Video erklärt:

 

Für weitere Ideen und Anleitungen schaue doch mal auf meinem YouTube-Kanal vorbei.

 

Nicht vergessen: Noch bis März läuft die Stampin‘ Up!  Sale-a-bration 🙂
Buche deine Stempelparty und wir basteln gemeinsam – das lohnt sich jetzt bis März ganz besonders!

Und wenn du neugierig bist, was ein Stampin‘ Up! Demonstrator eigentlich macht – melde dich bei mir 🙂

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.