Layout „lecker“

Layout „lecker“

Layout „lecker“ 

Layout stampin up scrapbooking Stempel Papier Lecker

Heute ist mal wieder ein Layout entstanden. Ich freue mich total, dass ich mit der Dokumentation unseres Alltags in 2018 noch aktuell bin … allerdings ist ja auch erst Februar *lach* Da kommen sicher auch wieder andere Zeiten. Aber so manche Fotos haben einen besonderen Platz auf einem Layout verdient. Im Gegensatz zu anderen Gelegenheiten, die ich in einer „Kladde“, also einem großen gebundenen Notizbuch festhalte. Wenn du mir auf Instagram folgst, hast du ja sicher schon die Fotos davon gesehen.

In der leeren Schale war vorher eine Portion „Combinatione“ von unserem Lieblings-Italiener. Der hatte länger zu, weil er eine neue Location gesucht hat. Jetzt hat er endlich wieder offen und wir haben uns sooooo auf eine Portion Combi gefreut! Und ich habe sie vorher noch nie geschafft, aber da war ich wohl ausgehungert *lach*.

Layout stampin up scrapbooking Stempel Papier Lecker Detailbild1Den Hintergrund habe ich selbst gestaltet. Die Grundlage ist ein weißer Bogen Cardstock. Den habe ich mit den Schwammwalzen und Stempelkissen von Stampin‘ Up! eingefärbt, hier mit der Farbe „Saharasand“. Dazu kommen ein paar Hintergrund-Stempel in der gleichen Farbe und in schiefergrau und schwarz. Noch ein paar Embellishments (das sind die bunten selbstklebenden Formen), ein bisschen genäht und schon ist der Hintergrund fertig.

Layout stampin up scrapbooking Stempel Papier Lecker Detailbild3Natürlich darf auch die eigenen Handschrift nicht fehlen. Ich finde das im „Memory Keeping“ (also dem Festhalten von Erinnerungen) sehr wichtig. Das Einbringen der eigenen Persönlichkeit. Und ja: Jede Handschrift ist schön, weil sie DIR gehört! Ich habe auch lange mit meiner Handschrift gehadert, aber es ist eben meine Handschrift und sie gehört dazu. Sie erzählt nunmal unsere Geschichte.

Ich scrappe nun seit über 13 Jahren und wenn ich in unseren Alben blättere, wie sich seitdem die Zeit verändert hat. Und mein Stil, zu scrappen .. und die Möglichkeiten! Damals war es total schwierig, Papier oder Zubehör zu finden. Ich habe mal mein erstes Album rausgeholt, damals habe ich die Baby-Fotos unserer Tochter verarbeitet. Meine Güte, da musste ich jetzt doch mal herzlich lachen 😀

Das war eines meiner allerersten Layouts. Noch mit Schablone . Ohne Stempel, und das Band am Stern *oooohhhhh* Aber damals war ich stolz wie Bolle!!!! Ach, ich bin wirklich froh über die Möglichkeiten, die wir heute haben 🙂

Wie sieht es bei dir aus? Scrappst du schon oder bastelst du noch ? 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .