die Stampin´ Up! Prämienreise 2016

Home / Stampin´ Up! / Prämienreise / die Stampin´ Up! Prämienreise 2016

Da freut man sich ein ganzes Jahr auf eine Reise, verkauft Stempelchen ohne Ende, damit man dabei sein kann … und dann ist so schnell schon wieder alles rum.

Eine Woche Mittelmehr-Kreuzfahrt … schön war´s 🙂

Eine Woche Sightseeing, eine Woche Austausch mit Demos aus allen Märkten, tolle Gespräche, tolle Geschenke *hachz* 🙂

Aber der Reihe nach: am Sonntag früh um halb 4 Uhr ging es los Richtung Flughafen … wir waren noch keine 2 Kilometer gefahren, da wurden wir prompt von der Polizei angehalten *lach* einmal Alkoholkontrolle bitte 😀
Na das wäre ja was gewesen, wenn wir den Vorabend lustig hätten ausklingen lassen *hihi* – was wir natürlich nicht getan haben, wir sind brav früh im Bett 😉

Gegen Mittag kamen wir in Barcelona an und nach einer kurzen Stadtrundfahrt ging es endlich aufs Schiff.

IMG_3075

Die Norwegian Epic bietet Platz für knapp 4000 Passagiere plus Crew. Ist schon ziemlich imposant. Und wir haben mit 400 Demos plus je mindestens einen Gast einen großen Anteil davon ausgemacht 🙂 überall sah man die passenden Bänder mit den Namensschilder, so dass wir uns jederzeit erkannten und ansprechen konnten … und auch wir wurden von „nicht-SU-lern“ angesprochen, wer wir denn seien und warum so viele von uns auf dem Schiff wären.

IMG_3073

Um 18 Uhr am Sonntag Abend ging es dann endlich los Richtung Neapel. Den Montag verbrachten wir auf See, die ideale Gelegenheit, erstmal von Sara und natürlich auch von Shelli begrüßt zu werden.

IMG_3077

Es gab neue Infos und Bekanntgaben und natürlich auch einen kreativen Part.

IMG_3079

IMG_3080

da sind wir ja wie kleine Kinder, wenn man dann feststellt, dass wir die gezeigten Artikel als Pillowgift bekommen *yeah* 🙂

das war unsere Kabine … klein aber fein 😉

IMG_3087

IMG_3066

Dienstag früh war unsere erst Station Pompeii, das war sehr beeindruckend! Dass dort wirklich die komplette Stadt so gut erhalten ist, wir konnten das alle kaum glauben.

das Theater:

IMG_3114

das waren Wohnhäuser bzw. Ladengeschäfte:

IMG_3107

ein Badehaus:

IMG_3111

nachmittags schlenderten wir noch ein bisschen durch Neapel, also die Parkkünste haben uns schon sehr fasziniert 😀

IMG_3120

Ach apropos Pillowgift: die tolle Tasche gab es auch, und die hat nicht nur mir gute Dienste geleistet. Klein und praktisch für die Ausflüge *Erkennungsfaktor* 🙂

IMG_3099

Am Mittwoch stand dann schon Rom auf dem Plan. Es hat schon was, wenn man sich plötzlich über Nacht in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land befindet.

In Civitavecchia – das ist die Hafenstadt vor Rom – war Markttag und uns hat die Farbenvielfalt und die Auswahl sehr begeistert. Ich habe erstmal ne Runde Kirschen geschmissen, waren die lecker *hhmmm*

IMG_3174

und natürlich durften wir uns – typisch – Pasta und Eis nicht entgehen lassen

IMG_3195

IMG_3199

und schon wieder gab es ein tolles Geschenk am Abend, in diesen Shopper passten dann zum Glück alle Geschenke rein, ich muss sagen, mein Handgepäck hatte es in sich 😉

IMG_3210

Am Donnerstag haben wir Pisa und Florenz unsicher gemacht. Das war sehr „touristenlastig“, das brauch ich jetzt nicht unbedingt, aber ich kann sagen, ich war mal dort.

IMG_3213

zum Mittagessen ging es in eine süßes kleines Restaurant … und ich habe den Spruch beherzigt 😉

IMG_3240

IMG_0293

Am Freitag stand dann Cannes auf dem Programm. Auch hier sind wir einfach drauf losgelaufen, das ist schon nett, in den kleinen winkeligen Gassen.

IMG_3298

IMG_3296

IMG_3289

Jetzt im Nachhinein bin ich echt froh, gleich mein Reisealbum geschrieben zu haben, es ist unglaublich, dass man so viele Details so schnell vergisst.

Am Samstag hatten wir für Marseille noch einen kleine Ausflug gebucht. Es ging nach Aix-en Provence, der historischen Hauptstadt der Provence.
Eine schöne Stadt, aber mit Einkaufen war da nix … das überstieg dann doch etwas unser Budget *lach*

Das Wetter auf unserer Reise war eigentlich ganz gut, beim Ablegen in Barcelona hat es geregnet, aber die restlichen Tagen waren gut … sonnig, zwar windig aber angenehm.

IMG_3204 IMG_3128

IMG_3158

IMG_3336

ich glaube, wir waren alle total geflasht von all den Geschenken, die wir von Stampin´ Up! bekommen haben… Wahnsinn! Jeden Abend ein Pillowgift, dann durften wir jeden Tag am Glücksrad drehen … meine Bestellliste für morgen ist auf jeden Fall deutlich geschrumpft, da ich viele meiner Wünsche jetzt schon habe 🙂

IMG_3351

ein riesengroßes Dankeschön an Stampin´ Up!, die mir diese Reise ermöglicht haben und natürlich auch an alle meine Kunden und Teammitglieder … ein Job, der Spaß macht und wo es solche „Goodies“ gibt — besser geht´s gar nicht 🙂

so, ich werde mir jetzt nochmal meine Bestellliste für heute nacht vornehmen, nachher gehts auf Team-Stammtisch, mal sehen ob wir bis 2 Uhr, wenn der Katalog online geht,  durchmachen 🙂

Ich freue mich, dass du vorbei geschaut hast und vielleicht konnte ich dich ja (noch ein bisschen mehr) für Stampin´ Up! begeistern.
Das war mittlerweile meine 3. Prämienreise, und ich habe jede einzelne wirklich genossen. Es ist mit Sicherheit nicht einfach, das Ziel zu erreichen, ich habe 5 Jahre gebraucht, bis ich meine erste Reise hatte. Aber wenn es dann soweit ist, ist man stolz wie Bolle 🙂

Signatur

Kommentar verfassen