Kartensortiment „Blumengarten“ – BlogHop

Kartensortiment „Blumengarten“ – BlogHop

ja, mich gibt es noch 🙂

Tut mir leid, dass es hier so still war, ich habe mir ein paar Tage Urlaub gegönnt … vielleicht warst du ja dabei über Facebook oder Instagram? Dort poste ich auch mal Sachen, die nicht hier auf dem Blog erscheinen, also besuche mich doch auch mal dort 🙂

Aber jetzt zurück zu unserem Thema… Die nächsten Tage gibt es wieder mehr von mir zu sehen, versprochen!

Den Anfang macht ein BlogHop zum Thema „Erinnerungen & mehr“ – diesmal ist das Karten-Sortiment „Blumengarten“ dran.
Und ganz ehrlich: das sind nicht meine Farben. Aber wenn du mir schon ein bisschen länger folgst, dachtest du dir das bestimmt schon *lach*

Aber: Man muss ja mal über den Tellerrand schauen, und vielleicht gefällt euch das Set ja mega-gut! Und deshalb wollte ich euch natürlich etwas damit zeigen. Okay, ich habe nur einen kleinen Teil des kompletten Sortimentes genutzt, aber das zeigt ja, dass man z.B. auch einzelne übrig gebliebene Teile sehr gut nutzen kann.

Das „Grundgerüst“ für mein Album ist ein großer weißer Briefumschlag. den habe ich einfach rechts und links in die Mitte eingeschlagen. Und ja, einfach so, ohne abzumessen 😉 wie du siehst, schließen die Klappen nicht genau übereinander ab, aber das gefällt mir so.

Um dem ganzen mehr Stabilität zu geben, habe ich dann schwarzen und weißen Cardstock zugeschnitten und aufgeklebt.
Mir ist zum Glück eingefallen, dass die Farben des Karten-Sortiments „Blumengarten“ genau zu dem MEGA Cocktail passen, den wir in Miami getrunken haben (naja, ganz getrunken haben wir ihn ehrlich gesagt nicht, sonst hätten wir wahrscheinlich den Rückweg nicht mehr gefunden!).

Aus den verschiedenen Karten werden dann die Buchstaben des Titels ausgestanzt. Unsere Thinlits „Große Buchstaben“ haben genau gepasst. Ich habe für jede Buchstaben eine andere Karte benutzt, damit es nicht eintönig ist.

Stampin´Up! Minibook aus Briefumschlag Memories&More Blumengarten Detailbild2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siehst du, dass sich die Buchstaben gut vom weißen Hintergrund abheben? Das ist so, weil ich sie mit einem schwarzen Stift entlang der Kante umrandet habe.

Stampin´Up! Minibook aus Briefumschlag Memories&More Blumengarten Detailbild3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An Stempelsets habe ich benutzt: „Kurz gefasst“ (Hauptkatalog S. 43), „Post mit PS“ (Gastgeber-Set, Hauptkatalog S. 223), „Hokuspokus“ (Winterkatalog S. 53).

Gefällt dir das Mini? Na dann, ran die Briefumschläge 🙂

Und jetzt schicke ich dich natürlich auch noch zu den anderen Ideen rund um das Stampin‘ Up! Karten-Sortiment „Blumengarten“:

 

Kommentar verfassen