Einladungskarte – Anfänger und Fortgeschrittene

Einladungskarte – Anfänger und Fortgeschrittene

Eine Idee .. zwei Umsetzungen 🙂 heute ist eine Einladungskarte in zwei Varianten vom Tisch gehüpft.

Die erste Version ist toll, schnell gemacht und sieht in jeder Farbkombination super aus.

Natürlich wird auch im Innenleben einer Karte schön gestempelt, da darf es nicht langweilig drinnen sein. 😉

Die zweite Variante ist etwas aufwändiger, zwar noch nicht von außen, dafür aber ….

… von innen 🙂 Erst beim Aufklappen entfaltet die Karte ihr kleines Geheimnis.

Für den Pop-up-Innenteil faltest du ein Stück Cardstock längs, und stanzt mit einer Kreisstanze einen Kreis an einer Kante aus. Handstanze oder Framelits ist egal, das hängt nur davon ab, wie groß dein Kreis sein soll.
Dann stempelst du den Ballon 2x und stanzt ihn aus. Lege ein Stück Band mittig zwischen die beiden Ballons und klebe sie flächig zusammen. Danach klebst du nur noch das Band in den Knick deines Papiers .. fertig! 🙂

Vergiss nicht, auch noch Wolken in den Hintergrund zu stempeln, damit es wirklich aussieht, als würde der Ballon vor den Wolken schweben.

Du siehst, mit den Produkten von Stampin‘ Up! kann jeder – Anfänger oder Fortgeschrittener – tolle Projekte basteln.

Alle Produkte sind von Stampin‘ Up! und die kannst du natürlich bei mir kaufen. 🙂
Entweder direkt im OnlineShop oder du buchst einfach eine Stempelparty bei mir.

Kommentar verfassen