Layout mit ProjectLife-Karten und Anleitung – Stampin´ Up! Artisan BlogHop

ADT BlogHop 13082015 001

es gibt nichts einfacheres, als ProjectLife-Karten auf einem Layout 🙂 Karten, Fotos, Titel … fast schon fertig 🙂

aber wir wären keine Scrapbooker, wenn da nicht noch ein bisschen „Schnickes“ mit dazu muss 🙂

ADT BlogHop 13082015 002

ADT BlogHop 13082015 004

Ich habe schon lange kein 12×12 Layout mehr gemacht, ich hoffe, ich habe da wieder mehr Zeit dazu.

Ich möchte euch heute zeigen, wie ihr auf kleine ProjectLife-Karten direkt drucken könnt.
Das ist sicher für diejenigen interessant, die keine Schreibmaschine haben oder eine andere Schriftart oder -größe nutzen wollen.

ADT BlogHop 13082015 003

Zum einen könnt ihr das in PhotoShop machen, da könnt ihr dann auch mit verschiedenen Schriften im Text spielen.
Oder ganz einfach im Word.
Text schreiben, im Blockformat, am besten einfach mal ausprobieren, wie breit und lang ihr dann schreiben könnt, damit es passt.

Dann den Text auf ein Blankopapier ausdrucken:

IMG_8906

mit ein bisschen Übung (bzw. einfach immer den letzten Text speichern und beim nächsten Mal überschreiben, dann stimmen schon mal die Proportionen) klappt das ganz gut
dann das Kärtchen genau über dem Ausdruck positionieren, mit Washi festkleben … wenn ihr das Papier dann gegen eine Lichtquelle haltet, seht ihr, ob es gerade und mittig ist

dann mit dem aufgeklebten Kärtchen nochmal durch den Drucker … und voilá 🙂

IMG_8909

IMG_8910

und fertig für´s Layout 🙂
beim heutigen Thema „ProjectLife“ bin ich sicher, dass euch noch ganz viele andere Inspirationen zum Thema gefallen … hüpf einfach mal weiter zu Krista 🙂

next BlogSignatur

Built for Free Using: My Stampin Blog

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Anleitungen, Artisan DesignTeam, BlogHop, Layouts, Project Life, Stampin´ Up!, Tipps & Tricks. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

7 Responses to Layout mit ProjectLife-Karten und Anleitung – Stampin´ Up! Artisan BlogHop

  1. 1
    Susan Wong says:

    Your scrap pages always leave me awestruck. Beautiful!

  2. 2
    Juliane says:

    Was für eine coole Idee, das wird gleich gespeichert!! Gut das ich mit meinem Album noch nicht mal angefangen habe.
    Liebe Grüße und eine tolle restliche Woche!

  3. 3
    Heike says:

    Moin Kerstin,
    die Idee, die Kärtchen mit dem Drucker zu beschriften, ist genial – herzlichen Dank für den tollen Hinweis 😉
    Das LO ist klasse – diese 12″ Größe macht doch immer wieder Spaß!
    Liebe Grüße,
    Heike

  4. 4
    Angelika says:

    Hallo Kerstin,
    bin ein absoluter Fan Deines Blogs und schaue nahezu täglich vorbei. Muss mich jetzt auch ans Scrappbooking wagen. Habe mich schon immer gefragt, wie man die teexte sso schön ausdrucken kann. Vielen Dank! Bin mir nämlich nicht sicher, ob unser Drucker das SU-Papier schafft.
    ABER: noch besser finde ich Dein Thema!!! Es beruhigt mich doch ungemein, dass andere Mädels auch das Zimmer-Chaos beherrschen! Ich rede mir bei meinen Beiden den Mund fusselig, ohne Erfolg. Zugegeben sind die Zimmer noch schrecklicher! Ist das nicht furchtbar? Ich lebe ihnen das nicht vor. Inzwischen bin ich so weit, dass ich dann die Tür zumache, wenn ich es nicht mehr ertragen kann. Vllt. sollte ich auch mal ein Layout gestalten und ins Netz stellen!? Mahnbriefe, Hausarrestandrohungen, Taschengeldkürzung etc haben nicht zum Erfolg geführt.
    Ganz liebe Grüße Angelika

    • 4.1
      Kerstin says:

      Liebe Angelika,
      witzig, was für ein Thema ich da angestoßen habe … ich bin beruhigt, dass es vielen so geht 🙂
      Jemand hat geschrieben: bei mir und meinen Eltern war es auch so, und wir haben es überlebt … also ruhig Türe zumachen, und lieber mit nem Kaffee auf die Terrasse setzen 🙂
      vielen Dank für die lieben Worte und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog 🙂

      • Gabi says:

        Hallo Kerstin,
        ich kann Dein Layout 1:1 übernehmen ;o).
        Wie beruhigend, daß man nicht alleine an der Front kämpft …!
        Nervenaufreibend, zermürbend immer wieder das gleiche zu predigen und nichts hilft.
        Ganz liebe Grüße an alles Mütter

      • Gabi says:

        Hallo Kerstin,
        ich kann Dein Layout 1:1 übernehmen ;o).
        Wie beruhigend, daß man nicht alleine an der Front kämpft …!
        Nervenaufreibend, zermürbend immer wieder das gleiche zu predigen und nichts hilft.
        Ganz liebe Grüße an alle Mütter

Kommentar verfassen