kleine Naschtüte mit SAB2014 Designerpapier „Süße Sorbets“

Beim Surfen im Netz bin ich auf solche süßen Naschtüten gestoßen … sind die nicht zucker? 🙂

Ich habe die ganze Zeit überlegt, was ich mit der Kordel aus dem SAB-Zubehör-Set „Süße Sorbets“ anfangen soll … dann war es klar 🙂

Die Tütchen sind aus einem 6×6 inch Quadrat gefertigt. Einfach zickzack von unten nach oben zusammennähen, füllen, fertig 🙂
Noch ein bißchen Deko, Herzchen und Banner, und fertig zum Verschenken.

Naschtüte Stampin´ Up! SAB2014 Designerpapier

Naschtüte Stampin´ Up! SAB2014 Designerpapier Detail

Eure

Signatur

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Geschenke, Sale-a-Bration, Stampin´ Up!, Verpackung. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

6 Responses to kleine Naschtüte mit SAB2014 Designerpapier „Süße Sorbets“

  1. 1
    Heike says:

    Die Naschtüten sind superschön – eine geniale Idee, das SAB-Band dafür zu verwendet.
    LG, Heike

  2. 2
    Ruby says:

    Hi Kerstin,

    die Tüte sieht klasse aus! Ich finde die Banner ganz, ganz toll!

    LG

    Ruby

  3. 3
    Stefanie says:

    Tolle Idee und die Kisses passen so schön dazu. Schade, dass es die bei uns nicht gibt.
    LG
    Stefanie

  4. 4
    Britti says:

    Moin Kerstin!
    Wirklich „Zucker“, die Idee mit den Naschtüten!
    Musste erst etwas schmunzeln…habe beim Anblick der witzigen „Band-Idee“ an ein Korsett denken müssen…wobei die Füllung der Naschtüte mit Sicherheit nicht zum Erhalt der ’schlanken Linie‘ beiträgt…! GRINS!
    Die Banner geben dem Tütchen noch ein süßes ‚Sahnehäubchen‘.
    Eine wirklich rundum tolle Idee.
    Danke für’s Zeigen!
    Viele Grüße + einen schönen Tag wünscht
    Britti

  5. 5

    Liebe Kerstin,
    Die Idee mit dem Band ist wirklich klasse! Sehr hübsch dekorierte Tüte!
    Liebe Grüße, Maike

  6. 6
    Uta. says:

    …das ist ja eine witzige Idee für eine Naschtüte!!! Klasse!! VIELEN DANK!
    Darf ich fragen, von wo Du die Hershey Kisses hast – ich such die schon sooo lange!!!
    Dir noch einen schönen Tag!
    Lieben Gruß von Uta.

Kommentar verfassen