CampInk – Projekt „die Fassung bewahren“

Wir hatten uns ja für die Workshops ein paar „passende“ Titel einfallen lassen 🙂

Hinter dem Workshop „Die Fassung bewahren“ verbarg sich ein MiniAlbum in einem Bilderrahmen.
Die Idee hatte ich vor geraumer Zeit bei Pinterest gesehen (geniale Plattform sag ich euch *g*) und die wollte ich unbedingt mit euch teilen.

CampInk Rahmen Bild1Der Clou ist nämlich, dass das MiniAlbum in Leporelle-Form in der Rückseite versteckt ist und den Bilderrahmen „stehen“ läßt:

CampInk Rahmen Bild2

aufgeklappt:

CampInk Rahmen Bild3sorry, unscharf merke ich gerade 🙁

Aber ich denke, ihr könnt es erkennen … Bilder, ein bißchen Embellis und Journaling … fertig 🙂

Es sind tolle Rahmen entstanden, einer schöner als der andere 🙂

Und ich muss gestehen, wir haben total vergessen, sie zu fotografieren …

Hachz, hab ich euch schon gesagt, dass es ein tooooooolllles Wochenende war 🙂

Eure

Signatur

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CampInk, Minialben. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to CampInk – Projekt „die Fassung bewahren“

  1. 1

    Wow, der Rahmen schaut soo schön aus!
    Die Idee ist echt klasse!
    Liebe Grüße
    Daniela

  2. 2
    Conny says:

    Super Idee – eine tolle Inspiration und Geschenkidee 😉 schon gespeichert!!!
    LG Conny

  3. 3
    Doris Köhn says:

    Hallo Kerstin,
    mir haben alle Projekte richtig gut gefallen,
    aber der Rahmen war das absolute Highlight
    für mich. Auch ich werde bestimmt einige
    Geschenke daraus machen.
    Liebe Grüße
    Doris

  4. 4
    steffka says:

    Das Foto ist sooooooooooooooooooooooooo g**l
    ich finds traumhaft meine Liebe

Kommentar verfassen